72. Al-Ginn
 

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen
 

Sprich: "Es wurde mir offenbart, daß eine Schar der Dschinn zuhörte und dann sagte: »Wahrlich, wir haben einen wunderbaren Qur'an gehört ,
[72:1]
der zur Rechtschaffenheit leitet; so haben wir an ihn geglaubt, und wir werden unserem Herrn nie jemanden zur Seite stellen.
[72:2]
Und (wir haben gehört,) daß unser Herr - Erhaben ist Er - Sich weder Gattin noch Sohn genommen hat ,
[72:3]
und daß die Toren unter uns abscheuliche Lügen über Allah zu äußern pflegten.
[72:4]
Und wir hatten angenommen, daß weder Menschen noch Dschinn je eine Lüge über Allah sprechen würden ,
[72:5]
und daß freilich einige Leute von den Menschen bei einigen Leuten der Dschinn Schutz zu suchen pflegten, so daß sie letztere in ihrer Schlechtigkeit bestärkten ,
[72:6]
und daß sie freilich dachten, ebenso wie ihr denkt, Allah würde nie einen (Propheten) erwecken.
[72:7]
Und wir suchten den Himmel, doch wir fanden ihn mit starken Wächtern und (schießenden) Sternschnuppen erfüllt.
[72:8]
Und wir pflegten auf einigen seiner Sitze zu sitzen, um zu lauschen. Wer aber jetzt lauscht, der findet einen schießenden Stern für sich auf der Lauer.
[72:9]
Und wir wissen nicht, ob (etwas) Böses für diejenigen beabsichtigt ist, die auf Erden sind, oder ob ihnen der Herr (etwas) Gutes zukommen lassen will.
[72:10]
Und manche unter uns sind solche, die rechtschaffen (handeln), und manche unter uns sind weit davon entfernt; wir sind Sekten, die verschiedene Wege gehen.
[72:11]
Und wir wissen, daß wir auf keine Weise Allah auf Erden zuschanden machen können, noch können wir Ihm durch Flucht entrinnen.
[72:12]
Und als wir aber von der Rechtleitung vernahmen, da glaubten wir an sie. Und der, der an seinen Herrn glaubt, fürchtet weder Einbuße noch Unrecht.
[72:13]
Und manche unter uns sind Gottergebene, und manche unter uns sind vom rechten Weg abgewichen.«" Und die sich ergeben haben - diese haben den rechten Weg gefunden.
[72:14]
Diejenigen, die aber vom rechten Wege abweichen, werden Brennstoff der Dschahannam sein.
[72:15]
Wenn sie aber den (rechten) Weg einhalten, dann werden Wir ihnen reichlich Wasser zu trinken geben ,
[72:16]
um sie dadurch zu prüfen. Wer sich dann von der Ermahnung seines Herrn abwendet - Er wird ihn in eine zunehmende Strafe stoßen.
[72:17]
Und wahrlich, die Moscheen sind Allahs; so ruft niemanden neben Allah an.
[72:18]
Und als der Diener Allahs aufstand, um zu Ihm zu beten, da umdrängten sie ihn, so daß sie sich fast erdrückten.
[72:19]
Sprich: "Ich rufe einzig meinen Herrn an, und ich stelle Ihm niemanden zur Seite."
[72:20]
Sprich: "Ich habe nicht die Macht, euch Schaden oder Nutzen zuzufügen."
[72:21]
Sprich: "Wahrlich, keiner kann mich vor Allah beschützen, noch kann ich eine Zuflucht außer bei Ihm finden.
[72:22]
(Ich habe) nur die Übermittlung (der Offenbarung) von Allah und Seine Botschaften (auszurichten)." Und für diejenigen, die sich Allah und Seinem Gesandten widersetzen, ist das Feuer der Hölle bestimmt; darin werden sie auf ewig bleiben.
[72:23]
Wenn sie dann das sehen werden, das ihnen angedroht wird, so werden sie erfahren, wer schwächer an Helfern und geringer an Zahl ist.
[72:24]
Sprich: "Ich weiß nicht, ob das euch Angedrohte nahe ist, oder ob mein Herr eine lange Frist dafür angesetzt hat."
[72:25]
Er ist der Kenner des Verborgenen - Er enthüllt keinem Seine Kenntnis vom Verborgenen ,
[72:26]
außer allein dem, den Er unter Seinen Gesandten erwählt hat. Und dann läßt Er vor ihm und hinter ihm eine Schutzwache ,
[72:27]
damit Er gewährleistet sieht, daß sie (Seine Gesandten) die Botschaften ihres Herrn verkündet haben. Und Er umfaßt alles, was bei ihnen ist, und Er zeichnet alle Dinge ganz genau auf. .
[72:28]