39. Az-Zumar

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen

 

Die Offenbarung des Buches stammt von Allah, dem Erhabenen, dem Allweisen.
[39:1]
Wahrlich, Wir haben dir das Buch mit der Wahrheit herabgesandt; so diene denn Allah in lauterem Gehorsam Ihm gegenüber.
[39:2]
Wahrlich, Allah (allein) gebührt lauterer Gehorsam. Und diejenigen, die sich andere zu Beschützern nehmen statt Ihn (,sagen): "Wir dienen ihnen nur, damit sie uns Allah nahebringen." Wahrlich, Allah wird zwischen ihnen über das, worüber sie uneins sind, richten. Wahrlich, Allah weist nicht dem den Weg, der ein Lügner, ein Undankbarer ist.
[39:3]
Hätte Allah Sich einen Sohn nehmen wollen, hätte Er wählen können, was Ihm beliebte, von dem, was Er erschaffen hat. Preis (sei) Ihm! Er ist Allah, der Einzige, der Allbezwingende.
[39:4]
Er schuf die Himmel und die Erde in gerechter Weise. Er läßt die Nacht über den Tag und den Tag über die Nacht rollen; und Er hat (euch) die Sonne und den Mond dienstbar gemacht; ein jedes (Gestirn) läuft für eine bestimmte Frist. Wahrlich, Er all ein ist der Erhabene, der Allverzeihende.
[39:5]
Er schuf euch aus einem einzigen Wesen, dann machte Er aus diesem seine Gattin, und Er erschuf für euch acht Haustiere in Paaren. Er erschafft euch in den Schößen eurer Mütter, Schöpfung nach Schöpfung, in drei Finsternissen. Das ist Allah, euer Herr. Sein ist das Reich. Es ist kein Gott außer Ihm. Wie lasset ihr euch da (von Ihm) abwenden?
[39:6]
Wenn ihr undankbar seid, so ist Allah auf keinen von euch angewiesen. Und Er findet nicht Wohlgefallen am Unglauben Seiner Diener; doch wenn ihr aber dankbar seid, so gefällt Ihm das an euch. Und keine lasttragende (Seele) soll die Last einer anderen tragen. Danach werdet ihr zu eurem Herrn heimkehren; und Er wird euch verkünden, was ihr zu tun pflegtet. Wahrlich, Er weiß wohl, was in den Herzen ist.
[39:7]
Und wenn den Menschen ein Unheil trifft, so ruft er seinen Herrn an und wendet sich Ihm bußfertig zu. Dann aber, wenn Er ihm eine Gnade von Sich aus gewährt hat, vergißt er, um was er Ihn zuvor zu bitten pflegte, und setzt Allah Partner zur Seite, so daß er (die Menschen) von Seinem Wege ab in die Irre führt. Sprich: "Vergnüge dich mit deinem Unglauben für eine kurze Zeit; denn du gehörst zu den Bewohnern des Feuers."
[39:8]
Ist etwa jener, der zu Allah in den Nachtstunden - sich niederwerfend und stehend - betet, der sich vor dem Jenseits fürchtet und auf die Barmherzigkeit seines Herrn hofft (einem Ungehorsamen gleich)? Sprich: "Sind solche, die wissen, denen gleich, die nicht wissen?" Allein nur diejenigen lassen sich warnen, die verständig sind.
[39:9]
Sprich: "O meine Diener, die ihr gläubig seid, fürchtet euren Herrn. Für diejenigen, die in dieser Welt Gutes tun, ist Gutes (bestimmt). Und Allahs Erde ist weit. Wahrlich, den Geduldigen wird ihr Lohn (von Allah) ohne zu rechnen gewährt werden."
[39:10]
Sprich: "Mir wurde befohlen, Allah zu dienen, in lauterem Glauben Ihm gegenüber.
[39:11]
Und mir wurde befohlen, der erste der Gottergebenen zu sein."
[39:12]
Sprich: "Wahrlich, ich fürchte die Strafe eines gewaltigen Tages, wenn ich meinem Herrn ungehorsam wäre."
[39:13]
Sprich: "Allah ist es, Dem ich in meinem lauteren Glauben Ihm gegenüber diene.
[39:14]
Verehrt statt Ihm nur, was ihr wollt." Sprich: "Wahrlich, die Verlierenden werden jene sein, die sich selbst und die Ihren am Tage der Auferstehung verlieren." Wahrlich, das ist ein offenkundiger Verlust.
[39:15]
Sie werden über sich Schichten von Feuer haben und unter sich (ebenso viele) Schichten. Das ist es, wovor Allah Seine Diener warnt. "O Meine Diener, darum fürchtet Mich."
[39:16]
Und diejenigen aber, die es vermeiden, die Götzen anzubeten, und sich zu Allah wenden - für sie ist die frohe Botschaft (bestimmt). Gib denn die frohe Botschaft Meinen Dienern ;
[39:17]
es sind jene, die auf das Wort hören und dem besten von ihm folgen. Sie sind es, denen Allah den Weg gewiesen hat, und sie sind es, die Verstand besitzen.
[39:18]
Ist denn der, gegen den das Strafurteil fällig geworden ist (in der Lage, gerettet zu werden)? Kannst du etwa den retten, der im Feuer ist?
[39:19]
Für die jedoch, die ihren Herrn fürchten, sind Hochgemächer über Hochgemächer erbaut, unter denen Bäche fließen. (Dies ist) eine Verheißung Allahs - Allah bricht Sein Versprechen nicht.
[39:20]
Hast Du nicht gesehen, daß Allah Wasser vom Himmel niedersendet und es als Quelladern in die Erde eindringen läßt und dadurch Gewächs hervorbringt, das mannigfaltig an Farben ist? Dann wird es reif, und du siehst es gelb werden; dann läßt Er es in Stücke zerbrechen. Hierin liegt wahrlich eine Mahnung für Leute von Verstand.
[39:21]
Ist denn der, dem Allah die Brust für den Islam geweitet hat, so daß er ein Licht von seinem Herrn empfängt (einem Ungläubigen gleich)? Wehe darum denen, deren Herzen vor dem Gedanken an Allah verhärtet sind! Sie sind es, die sich in einem offenkundigen Irrtum befinden.
[39:22]
Allah hat die schönste Botschaft, ein Buch, herabgesandt, eine sich gleichartig wiederholende Schrift, vor der denen, die ihren Herrn fürchten, die Haut erschauert; dann erweicht sich ihre Haut und ihr Herz zum Gedenken Allahs. Das ist die Führung Allahs; Er leitet damit recht, wen Er will. Und der, den Allah zum Irrenden erklärt, wird keinen Führer haben.
[39:23]
Ist denn der, der mit seinem Angesicht vor der schrecklichen Strafe am Tage der Auferstehung Schutz sucht (, dem gleich, der gedankenlos ist)? Und zu den Ungerechten wird gesprochen werden: "Kostet nun, was ihr verdientet."
[39:24]
Es leugneten jene, die vor ihnen waren; da kam die Strafe über sie, als sie es nicht ahnten.
[39:25]
Und Allah ließ sie im irdischen Leben Schande kosten; doch die Strafe im Jenseits wird gewiß größer sein, wenn sie es nur wüßten!
[39:26]
Und wahrlich, Wir haben den Menschen in diesem Qur'an allerlei Gleichnisse geprägt, auf daß sie ermahnt werden.
[39:27]
(Wir haben ihn) als einen arabischen Qur'an (herabgesandt), an dem nichts ist, was (vom geraden Weg) abweichen würde, auf daß sie gottesfürchtig sein mögen.
[39:28]
Allah prägt ein Gleichnis von einem Mann, der mehreren Herren gehört, die unter sich im Zwiespalt sind, und (von) einem Mann, der einem einzigen Herrn gehört. Sind sie beide einander gleich? Alles Lob gebührt Allah. Jedoch die meisten von ihnen wissen es nicht.
[39:29]
Wahrlich, du wirst sterben und auch sie werden sterben ;
[39:30]
dann, am Tage der Auferstehung, werdet ihr wahrlich vor eurem Herrn miteinander streiten.
[39:31]
Wer begeht also ein größeres Unrecht als einer, der Lügen gegen Allah vorbringt, oder einer, der die Wahrheit verwirft, wenn sie zu ihm kommt? Ist nicht in Dschahannam eine Herberge für die Ungläubigen?
[39:32]
Und der, der die Wahrheit bringt, und (der, der) sie annimmt - das sind die Gottesfürchtigen.
[39:33]
Sie werden alles, was sie wünschen, bei ihrem Herrn haben. Das ist der Lohn derer, die Gutes tun ;
[39:34]
auf daß Allah von ihnen das Schlimmste hinwegnehme von dem, was sie getan haben, und ihnen ihren Lohn gebe gemäß dem Besten, das sie zu tun pflegten.
[39:35]
Genügt Allah Seinem Diener nicht? Und doch möchten sie dich mit jenen außer Ihm in Furcht versetzen. Und für einen, den Allah zum Irrenden erklärt, gibt es keinen Führer.
[39:36]
Und für einen, den Allah rechtleitet, gibt es keinen, der ihn irreführen könnte. Ist Allah nicht Erhaben und Mächtig, um Vergeltung zu nehmen?
[39:37]
Und wenn du sie fragst: "Wer schuf die Himmel und die Erde?", so werden sie sicher sagen: "Allah." Sprich: "Seht ihr denn, was ihr außer Allah anruft? Wenn Allah mir Schaden zufügen will, können sie (dann) den Schaden entfernen? Oder wenn Er mir Barmherzigkeit erweisen will, können sie (dann) Seine Barmherzigkeit verhindern?" Sprich: "Allah genügt mir. Auf Ihn vertrauen die Vertrauenden."
[39:38]
Sprich: "O mein Volk, handelt eurem Standpunkt gemäß; (auch) ich handle (so); (bald aber) werdet ihr erfahren ,
[39:39]
über wen eine Strafe kommt, die ihn schänden wird, und auf wen eine ewige Strafe niederfährt."
[39:40]